#brusheinfach – Brush Lettering Workshops

Wenn du noch nie einen Brush Pen in der Hand hattest, aber unbedingt mal Brush Lettering ausprobieren willst. Oder wenn du einfach jemanden brauchst, der dich motiviert, loszulegen und den Grundstein mit dir zusammen legt. Dann bist du in meinem Brush Lettering Workshop #brusheinfach genau richtig.

Was du im #brusheinfach – Brush Lettering Workshop lernst

Im Rahmen des Brush Lettering Workshop #brusheinfach lernst du die Schriftkunst Brush Lettering kennen. Brush Lettering wird in der Regel mit Brush Pens (Pinselstiften) und Pinseln ausgeführt. Das besonders schöne an dieser Art des Letterings sind die Unterschiede zwischen dünnen und dicken Strichen. In meinem Workshop zeige ich dir, wie du diese Unterschiede mit einem Brush Pen erzeugen kannst. Ich gebe dir eine Menge Tipps und Tricks für die richtige Stifthaltung und die Kniffe einzelner Buchstaben. Nach dem Üben einzelner Buchstaben zeige ich dir, wie du komplette Wörter letterst.

Während des Workshops arbeiten wir mit dem  einfach lilienhaften Lettering-Guide, du bekommst ein Starterkit mit meinen Lieblingsstiften zum mit nach Hause nehmen und erhältst zahlreiche Materialempfehlungen. Das größte Vergnügen ist natürlich, dass du ganz viele verschiedene Stifte ausprobieren kannst und so deinen Lieblings-Brush Pen herausfinden kannst.

Was ist der Unterschied zum #lettereinfach – Hand Lettering Workshop?

Neben diesem #brusheinfach – Brush Lettering Workshop gibt es auch den #lettereinfach – Hand Lettering Workshop bei Einfach Lilienhaft. Dabei geht es vor allem um das Erlernen verschiedener Schriftarten und das Kombinieren von unterschiedlichen Schriften. Wir üben darin, wie man mehrteilige Letterings erstellt, gehen aber nicht gezielt auf die Technik des Brush Letterings ein, weil das einfach den zeitlichen Rahmen sprengen würde. Die beiden Workshops sind nicht voneinander abhängig und können separat voneinander gebucht werden. Für beide Workshops sind keine Vorkenntnisse erforderlich und sind somit gleichermaßen für Einsteiger und Fortgeschrittene geeignet.

Du brauchst unbedingt Begeisterung für Schrift und Buchstaben sowie Geduld, denn Lettering heißt Üben. Aber was Du auf jeden Fall nicht brauchst, ist eine schöne Handschrift oder gar eine kreative Ausbildung. Jeder kann Lettering lernen, das zeige ich Dir in meinem Workshop.

Für Einsteiger und Geübte

Mit dem Brush Lettering Workshop #brusheinfach kannst du super in die wunderbare Welt des Brush Letterings eintauchen und Brush Pens genauer kennenlernen.

Der Brush Lettering Workshop #brusheinfach eignet sich aber auch für geübte Handletterer, die noch das Brush Lettering lernen und vertiefen möchten, weil sie noch nicht ganz zufrieden mit den Aufwärts- und Abwärtsstrichen sind.

Nächste Termine

Brush Lettering Workshop #brusheinfach: Sonntag, 26. April 2020, 12 bis 16 Uhr im Kyffhäuser21 in der Kyffhäuserstraße 21 in Berlin-Schöneberg

Alle Workshops wurden aufgrund der Corona-Krise und den damit verbundenen Vorgaben abgesagt bzw. verschoben. Es werden neue Workshop-Termine geplant, wenn wieder möglich. 

Was du tun kannst:

– meinen Newsletter – das einfach lilienhafte NewsLettering – abonnieren
– einen digitalen Gutschein für den nächsten Workshop erwerben
– zu Hause mit den digitalen Guides von Einfach Lilienhaft üben

Anmeldung

Reserviere Dir deinen Platz in meinen Workshops über meinen einfach lilienhaften Shop. Bitte beachte die Teilnahmebedingungen für Workshops von Einfach Lilienhaft. Falls dir keiner der Termine passt und du direkt über neue Workshop-Termine informiert werden möchtest, dann abonniere das einfach lilienhafte NewsLettering. Für Fragen schreib mir gern via Kontaktformular.

Erfahrungsberichte von TeilnehmerInnen

Mandy: „Einfach nur WOW! Der Brusheinfach Kurs von Lisa von „Einfach Lilienhaft“ ist wirklich ein großartiges Erlebnis. Es ist genau die richtige Mischung aus Information und praktischem Üben. Lisa erklärt alles auf ihre charmante und witzige Art und geht auf jede noch so individuelle Frage ein. Jetzt habe ich auch endlich verstanden, was der Unterschied zwischen Hand Lettering und Brush Lettering ist! Das beste ist, dass man unglaublich viele verschiedene Stifte ausprobieren kann, denn Lisa hat wirklich alles, was das Lettering-Herz begehrt. Mit Kaffee, Getränken und Naschereien sorgt sie für absolute Wohlfühlatmosphäre. Ein wunderbares Gesamtpaket, das ich jedem wärmstens empfehlen kann, der sich in die Welt des Brush und Hand Letterings begeben will. Solche Sonntage sind einfach die besten!“

Sarah: „Ich habe bei Lisa einen #brusheinfach-Workshop besucht. Es hat super viel Spaß gemacht! Sie hat einen tollen, sogar personalisierten, Guide vorbereitet, hat uns viele Alternativen zu den einzelnen Buchstaben gezeigt, man konnte zahlreiche unterschiedliche Stifte ausprobieren, in Büchern schnökern und und und! Liebevolle Details wie selbst gebackene Muffins und frischer Kaffee gehörten auch zum Kurs dazu und machten ihn zu einem tollen Sonntagnachmittag! Ich würde den Kurs auf jeden Fall weiterempfehlen!

Maike: „Der Brush-Lettering-Workshop hat mir sehr gut gefallen. Lisa sorgt für eine sehr liebevoll-kreativ-lockere Wohlfühlatmosphäre in tollen Räumlichkeiten. Man kann viele Stifte beim Erlernen der Grundlagen ausprobieren und bekommt jederzeit hilfreiche und kompetente Tips und Verbesserungsvorschläge.
Kann ich jedem empfehlen, der mit diesem Hobby beginnen möchte!