Über mich

 

Hello, hello, ich bin Lisa!

Auf der Suche nach kreativem Ausgleich war ich schon immer. Als Kind versuchte ich es 10 Jahre lang mit Klavierunterricht. Aber meine Hände sind nicht dafür gemacht, auf Tasten zu klimpern. Schon eher eignen sie sich zum Werkeln und Friemeln.

Meine Tante brachte mich als Kind immer wieder auf schöne Ideen, denn als Ergotherapeutin kennt sie sich aus mit Seidenmalerei, Töpfern, Korbflechten und Co. Irgendwann verfiel ich dem Origami, dann dem Stempelwahn, dann bastelte ich Schmuck aus Nespresso-Kapseln und machte mich fast selbstständig mit einem kleinen Dawanda-Shop. Häkeln und Stricken sind meine Winterhobbies und wenn ich ganz viel Zeit habe, fange ich an zu nähen. Ihr seht, ich habe schon ziemlich viel ausprobiert und für nahezu alles die perfekte Ausrüstung in meiner kleinen Kreativbude mitten in Berlin.

Und gerade mal ein dreiviertel Jahr ist es her, dass ich das Lettering für mich entdeckte. Ich eignete mir erste Skills an, um ein eigenes Logo zu gestalten und entdeckte meine von Natur aus recht schön anzusehende Handschrift wieder. Ich übte wie ein Erstklässler wieder alle Buchstaben, probierte verschiedene Materialien aus und tauchte in die bunte Welt des Internets ein. Pinterest und Instagram sind meine Inspirationsquellen neben Zeitschriften und dem ganz Alltäglichen. Ich mag die Kombination von Handarbeit und Technik beim Lettering, denn auch mit Tablet lettere ich allzu gern. Aber meine Lettering-Reise hat erst begonnen und ich möchte euch mit meinem Blog mitnehmen. Ich will die Kreativität richtig aus mir rauszukitzeln und euch damit vielleicht auch Lust aufs Lettering machen oder vielleicht am Ende doch aufs Stricken, Häkeln und was mir sonst noch so einfällt.

Eure Lisa